Windows 10: Wird es auf Ihrem PC ausgeführt?

Lassen Sie uns hinter die Spezifikationen gehen und herausfinden, was Sie über die Verwendung von Windows 10 auf einem PC wissen müssen, aber wir hatten zu viel Angst (oder Verwirrung) zu fragen.

Wie man einen alten PC auf Windows 10 aktualisiert – kostenlos

Die technische Vorschau für Windows 10 ist schon seit einiger Zeit verfügbar, so dass es nicht mehr lange dauern wird, bis der Windows-Upgrade-Zyklus wieder in Schwung kommt. Aber wenn es um meinen Posteingang geht, sind viele Leser immer noch verwirrt, ob ihre vorhandene Hardware es ihnen erlaubt, den Sprung zu Windows 10 zu wagen.

Ich bin nicht überrascht, dass die Leute verwirrt sind. Es gibt viele gut gemeinte, aber ungenaue Informationen, die von Leuten geschrieben wurden, die nicht wirklich verstehen, was PCs zum Ticken bringt. Es ist verständlich, denn Technik kann verwirrend sein, und die Systemanforderungen von Windows 10 werfen ein paar Kurvenkugeln in den Mix.

DIE GRUNDLAGEN
VORGESTELLTE GESCHICHTEN
Best of CES 2019: Coole Technologie, die Sie dieses Jahr kaufen können.
Spiel der Wolken: Lock-In steht bevor
Samsung’s Galaxy S10 Enthüllung ist der 20. Februar und alles, was es zu tun hat, ist die Smartphone-Industrie zu retten.
Wie man einen temporären Greenscreen für YouTube Studio erstellt
OK, also was brauchst du, um Windows 10 auszuführen? Nun, zum Glück für uns hat Microsoft die Systemanforderungen für Windows 10 bereits veröffentlicht. Zünden Sie diese Seite an, weil ich durch die wichtigen Teile dieses Dokuments gehen werde.

Das erste, was Ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen sollte, ist folgendes:

„Im Grunde genommen, wenn Ihr PC Windows 8.1 ausführen kann, sind Sie startklar. Wenn du dir nicht sicher bist, mach dir keine Sorgen – Windows wird dein System überprüfen, um sicherzustellen, dass es die Vorschau installieren kann.“

Dies ist eine übertriebene Vereinfachung (wir werden gleich darauf kommen, warum), aber es ist dennoch eine nützliche. Grundsätzlich sind die meisten Menschen, die ein Windows 8/8.1-System ausführen, gut beraten. Und wenn Sie sich nicht sicher sind, führt das Installationsprogramm eine Überprüfung durch, um sicherzustellen, dass das Betriebssystem nicht auf Hardware geschoben wird, mit der es nicht kompatibel ist.

Also, was ist, wenn Sie Windows 8/8.1 nicht ausführen? Wie können Sie entscheiden, ob Ihre Hardware der Herausforderung gewachsen ist, Windows 10 auszuführen? Hier kommen die Hardware-Spezifikationen ins Spiel.

Hier ist, was Microsoft sagt, dass Sie Windows 10 ausführen müssen:

Prozessor: 1 Gigahertz (GHz) oder schneller
Arbeitsspeicher: 1 Gigabyte (GB) (32-Bit) oder 2 GB (64-Bit)
Freier Festplattenspeicher: 16 GB
Grafikkarte: Microsoft DirectX 9 Grafikkarte mit WDDM-Treiber
Ein Microsoft-Konto und Internetzugang
ÜBER DAS WESENTLICHE HINAUS
Wenn Sie nun die Art von Person sind, die eine wandelnde Enzyklopädie der technischen Wissenswertes ist, dann werden Sie vielleicht feststellen, dass diese Spezifikationen mit denen für Windows 7 identisch sind. Aber es gibt einen gotcha, den Sie beachten müssen, und das wird erst deutlich, wenn Sie die Spezifikationen für Windows 8/8.1 aufrufen und sich die Prozessorspezifikationen genauer ansehen:

Prozessor: 1 Gigahertz (GHz) oder schneller mit Unterstützung für PAE, NX und SSE2
Um also Windows 10 (oder Windows 8/8.1) ausführen zu können, benötigen Sie einen Prozessor, der PAE, NX und SSE2 unterstützt. Ohne dies geht der Spaß an Windows 10 zu Ende.

Microsoft bietet einen praktischen Primer an, um zu erfahren, was diese bedeuten.

PAE gibt 32-Bit-Prozessoren die Möglichkeit, mehr als 4 GB physischen Speicher auf leistungsfähigen Versionen von Windows zu verwenden und ist eine Voraussetzung für NX.
NX hilft Ihrem Prozessor, den PC vor Angriffen durch bösartige Software zu schützen.
SSE2 ist ein Standardbefehlssatz für Prozessoren, der zunehmend von Anwendungen und Treibern von Drittanbietern verwendet wird.
Weitere technische Informationen zu diesen Funktionen finden Sie hier.

Wie können Sie also feststellen, ob Ihr Prozessor all dies unterstützt? Es gibt ein paar Möglichkeiten:

Laden Sie den Upgrade-Assistenten für Windows 8/8.1 herunter und führen Sie ihn aus. Wenn Ihre Hardware nicht den Spezifikationen entspricht, wird es Ihnen mitgeteilt und Sie sparen Gigabyte an Downloads.
Versuchen Sie, Windows 8/8.1 zu installieren. Wenn es nicht funktioniert, wird der Installer es dir sagen, bevor du über deine Tiefe hinauskommst.
Laden Sie ein praktisches Dienstprogramm namens CPU-Z herunter und führen Sie es aus. Schauen Sie unter Anweisungen nach und wenn Sie SSE2, EM64T (zeigt an, dass der Prozessor PAE unterstützt) und entweder VT-d oder VT-x (was für die NX-Unterstützung erforderlich ist) sehen, dann sind Sie bereit zu rocken.
2015-03-0512-42-44.jpg
CPU-Z
Schauen Sie sich Ihre CPU manuell an, indem Sie durch diese Liste blättern. Dadurch erfahren Sie direkt, ob die CPU NX unterstützt, und es wird als „NX / XD / Execute disable bit“ aufgeführt.
NX kann ein Problem im Hintergrund sein, denn während Ihr Prozessor es unterstützen könnte, könnte es im System-BIOS deaktiviert werden, was dann bedeutet, dass Sie nach dem Einschalter suchen müssen.

Um eine 64-Bit-Version von Windows 8.1 (nicht Windows 8) auf einem 64-Bit-PC zu installieren, muss Ihr Prozessor auch CMPXCHG16b (das ebenfalls ärgerlicherweise Motherboard-Unterstützung benötigt, so dass es schwer zu testen ist), PrefetchW und LAHF/SAHF unterstützen, was weitere Verwirrung schafft. Glücklicherweise werden die meisten Menschen dies bereits haben.